St.-Johannes-Schützengilde Garrel e.V. - Für Glaube, Sitte, Heimat.

Kompanie V Ort

Garrel - Wer die Newsberichte der Kompanie V regelmäßig verfolgt, der weiß, dass das Schmücken des Festwagens fester Bestandteil der Schützenfestvorbereitungen ist. Aber auch der neue Planwagen wird rechtzeitig zur schönsten Zeit des Jahres auf Hochglanz gebracht. Aber wohin mit dem Fuhrpark an den 362 schützenfestfreien Tagen im Jahr? Auf diese Frage haben die Aktiven nun endlich eine Antwort gefunden. Mitglieder der Kompanie haben in den vergangenen Wochen einen neuen Schuppen für den Fuhrpark gebaut. Ein besonderer Dank geht hierbei an Rudolf Thedieck, der zum einen die Stellflächen zur Verfügung gestellt hat und zum anderen tatkräftig bei den Bauarbeiten unterstützt hat.

2018 schuppen 1

2018 schuppen 2

2018 schuppen 3

Bericht und Bilder: Julian Marks, Medienbeauftragter der Kompanie V Ort

Garrel - Am 25.11.2017 fand die alljährige Jahresabschlussfeier der Kompanie V Ort der Schießsaison 2016/2017 im Gasthof zum Schäfer in Garrel statt. Nach der Begrüßung durch den Kompanieführer Heiko Kemper wurden die jeweils besten Schützen der Disziplinen Kleinkaliber-Auflage, Luftgewehr-Freihand, Luftgewehr-Auflage (Senioren) und Luftpistole mit einem Pokal geehrt. Hierzu wurden die besten 10 Ergebnisse des zurückliegenden Schießjahres addiert. Bei der Kleinkaliber-Auflage konnte sich Bernd Westerkamp (978,10) vor Josef Westerkamp (976,40) und Josef Büssing (965,30) durchsetzen. Beim Luftgewehr-Freihandschießen sicherte sich Michael Berger (837,60) den ersten Platz vor Burkhard Willenborg (835,00) und Dieter Göken (785,90). Bei der Luftgewehr-Auflage holte Josef Büssing (1004,60) vor Martin Schröder (993,40) und Alexander Eropkin (979,70) den ersten Platz. Bei der Disziplin Luftpistole setzte sich Detlev Göken (895,20) vor Michael Berger (890,80) und Alexander Eropkin (881,50) durch.

Besondere Erwähnung für ihr Engagement fanden noch Bernd Westerkamp und Detlev Göken, die an sämtlichen Schießabenden der Saison 20016/2017 teilnahmen. Interessierte Sportschützen sind jederzeit bei den Schießabenden willkommen und können sich für weitere Informationen gerne beim Schießmeister Bernd Westerkamp melden. Die Schießabende finden jeden zweiten Montag um 19.30 Uhr in der Schießhalle in Garrel statt.

2017 Jahresabschlussfeier
v.l.n.r.: Josef Westerkamp, Josef Büssing, Bernd Westerkamp, Detlev Göken

Bericht und Bild: Julian Marks, Medienbeauftragter der Kompanie V Ort

Garrel - Dass die Bildungsfahrt der Kompanie V der St. Johannes Schützengilde Garrel eine bei den Garreler Schützen sehr beliebte Veranstaltung ist, erkennt man nicht zuletzt daran, dass die Fahrt auch in diesem Jahr bis auf den letzten Platz ausgebucht war. So machten sich die Schützinnen und Schützen wie gewohnt am Grünen Donnerstag unter dem Motto „Einmal über den Kanal“ auf Richtung Norden.

Die erste Station bildete das Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrum (EEZ) in Aurich. Während der Führung durch das EEZ konnten die Teilnehmer Eindrücke rund um das Thema erneuerbare Energien sammeln.

Auch bei der zweiten Station war Wind als erneuerbare Energie ein Thema. Nur diente der Wind in diesem Fall nicht der Stromgewinnung, sondern vielmehr dem Vermahlen von Getreide. Bei der ausgiebigen Besichtigung der 1812 erbauten Bagbander Mühle gewannen die Schützinnen und Schützen einen hautnahen Einblick in das beschwerliche Handwerk eines Müllers.

Den Abschluss der Fahrt bildete die Besichtigung der Brauerei Ostfriesen Bräu in Bagband. Nach einer Einführung in die ostfriesische Braukunst durfte auch eine Verkostung des hervorragenden dunklen Landbiers der Brauerei nicht fehlen. Ein großer Dank gilt Matthias Dirks, der sich in bewährter Art und Weise um die Planung und den reibungslosen der Bildungsfahrt gekümmert hat.

2017 Bildungsfahrt 1

2017 Bildungsfahrt 2

2017 Bildungsfahrt 3

Bericht und Bilder: Julian Marks, Medienbeauftragter der Komapanie V Ort

Garrel - Wenn die Tage kürzer werden und wir auf den Herbst zusteuern, nutzen wir von der Kompanie V Ort die Gelegenheit, um noch einmal auf die fünfte Jahreszeit, das Garreler Schützenfest, zurückzublicken und uns noch einmal in den (leicht verregneten) Sommer zurückzuversetzen.

Die heiße Phase der Schützenfestvorbereitungen begannen bei der Kompanie V bereits 3 Tage vor dem Schützenfest. Am Mittwoch und Donnerstag trafen sich die Schützenschwestern und -brüder zum traditionellen Festwagenbau, der in diesem Jahr ganz unter dem brisanten Thema „Stromtrasse und Erdverkabelung in Garrel“ stand.

Zum Abschluss des Festwagenbaus am Donnerstag wurde zudem noch der kompanieinterne Birkenkönig ermittelt. In einem spannenden Stechen konnte sich in diesem Jahr Burkhard Willenborg durchsetzen.

Zu den zentralen Aufgaben der Schützenfestvorbereitungen der Kompanie V gehörte natürlich auch in diesem Jahr das Schmücken der Hauptstraße. Wie immer sorgten wir dafür, dass der Ort festlich geschmückt wurde.

Ein großes Dankeschön geht an alle Helferinnen und Helfer der fünf Kompanien, die es uns jedes Jahr ermöglichen ein solch tolles Fest zu feiern.

Bericht und Bilder: Julian Marks, Medienbeauftragter der Komapanie V Ort

2017 Kompanieversammlung 1

Garrel - Am 17.02.2017 trafen sich die Mitglieder der Kompanie V der St. Johannes Schützengilde Garrel zur alljährigen Kompanieversammlung im Vereinslokal „Gasthaus zum Schäfer“.

Nach der Begrüßung durch den Kompanieführer Heiko Kemper trugen Schriftführer Frank Busse, Schießmeister Bernd Westerkamp und Kassenwart Martin Schröder ihre Berichte vor und blickten durchweg positiv auf das vergangene Geschäftsjahr zurück. Bevor es an die Neuwahlen ging, bedankte sich Heiko Kemper bei Heiner Hermes für seine vorbildliche Vorstandsarbeit.

Nach 17 jähriger Tätigkeit als stellvertretender Kompanieführer gab er seinen Vorstandsposten ab und machte somit Platz für seinen Nachfolger Michael Berger. Zusätzlich wurden Alexander Eropkin (stellvertretender Kassenwart), Burkhard Willenborg (stellvertretender Schriftführer), Josef Westerkamp, Dieter Göken, Detlev Göken, Stefan Steinbach, Thomas Ahrling (stellvertretende Schießwarte) und Sebastian Timmermann (stellvertretender Jugendschießwart) in ihren Ämtern bestätigt.

2017 Kompanieversammlung 2
Der vorherige stellv. Kompanieführer Heiner Helmes beglückwünscht seinen Nachfolger Michael Berger zur Wahl.

2017 Kompanieversammlung 3
Kompanieführer Heiko Kemper bedankt sich bei seinem alten Stellvertreter für die langjährige Vorstandsarbeit mit einen kleinen Präsent.

Bericht und Bilder: Julian Marks, Medienbeauftragter

 

Unterkategorien