St.-Johannes-Schützengilde Garrel e.V. - Für Glaube, Sitte, Heimat.

Kompanie V Ort

Friesoythe - Über den Tellerrand schauen, mit den Schützen der Nachbarvereine ins Gespräch kommen, die Kameradschaftspflege und natürlich auch der sportliche Wettkampf sind gute Gründe für ein Vergleichsschießen. Deshalb fand auch in diesem Jahr in Friesoythe am 23.10.2015 das traditionelle Vergleichsschießen zwischen der Kompanie Kirchstraße der Schützengilde Friesoythe und der Kompanie Ort der St. Johannes Schützengilde Garrel statt.

Die Schützen lieferten sich einen fairen und äußerst knappen Wettkampf im Kleinkaliberscheißen, in dem sich die Kompanie Kirchstraße knapp mit 329 zu 320 Ringen durchsetzte. Die besten Schützen waren Thomas Appel aus Friesoythe mit 49 und Josef Westerkamp aus Garrel mit 48 Ringe.

Die Kompanie Ort bedankt sich für den schönen Abend und die hervorragende Gastfreundschaft und lädt gerne zum Vergleichsschießen im nächsten Jahr in Garrel ein.

2015 kp5 vergleichsschiessen

Bericht und Bild: Medienbeauftragter Julian Marks

Garrel / Ort - Die Vorbereitungen auf das Schützenfest der St. Johannes Schützengilde laufen auch bei der Kompanie V auf Hochtouren. So wird wie jedes Jahr einige Tage vor Beginn des Schützenfestes der Festwagen nach einem bestimmten Motto hergerichtet und geschmückt.

Ein Höhepunkt des Festwagenbaus stellt das traditionelle Ausschießen des Birkenkönigs dar. In diesem Jahr warfen Ulla Lanfermann, Albert Lückmann, Martin Schröder, Jürgen Vohsmann und Josef Westerkamp ihren Hut in den Ring. Nach einem spannenden Wettkampf mit hervorragenden Ergebnissen setzte sich Josef Westerkamp im Stechen gegen Jürgen Vohsmann denkbar knapp durch. Die Kompanie V gratuliert ihrem neuen Birkenkönig ganz herzlich

2015 birkenkoenig

Bericht und Bild: Medienbeauftragter Julian Marks

Garrel - Anlässlich des Schützenfestes 2014 wurde Pastor Paul Horst als Anerkennung für seine Dienste als Präses von der St.-Johannes-Schützengilde Garrel das St.-Sebastianus-Ehrenschild verliehen.

Für eine standesgemäße Aufbewahrung dieser besonderen Auszeichnung sorgte nun die Kompanie V Ort. Am 09.05.2015 trafen sich die Schützen im Pfarrheim der Gemeinde Garrel, um eine von Stefan Schmiemann organisierte Vitrine mit Samtkissen an unseren Präses zu überreichen. Nach einer herzlichen Begrüßung und einer ausgezeichneten Bewirtung machte sich eine Abordnung auf die Suche nach einem geeigneten Platz für die Vitrine und wurde schließlich im Eingangsportal des Pfarrheims fündig.

Die Abgesandten der Kompanie V Ort bedankt sich ganz herzlich bei unserem Präses Paul Horst für die gute Gastfreundschaft und die hervorragende Bewirtung an diesem Abend.

20150509 205134 web

Bericht und Bild: Julian Marks, Medienbeauftragter der Komapanie V Ort

Garrel - Am 11. Juli 2015 lud die Kompanie 5 Ort zu einer Familienfahrradtour ein. Der Festausschuss der Kompanie übernahm kurzerhand die Organisation der Tour und sorgte für einen reibungslosen Ablauf. Zahlreiche Schützinnen und Schützen sowie deren Familien nahmen an der Radtour teil und erfreuten sich an dem abwechslungsreichen Programm.

Gestartet wurde um 15 Uhr an der Schießhalle. Mit mehreren Pausen ging es dann Richtung Nikolausdorf. Auch der kompanieeigene Planwagen nahm an dem Ausflug teil und wurde besonders von den jungen Teilnehmern sehr gut angenommen. Nach gut 15 Kilometern endete die Rundfahrt wieder an der Schießhalle in Garrel. Beim anschließenden Abschlussgrillen konnten dann die verbrannten Kalorien wieder aufgefüllt werden. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass dies sicherlich nicht die letzte Familienfahrradtour der Kompanie war.

2015 Radtour 1

2015 Radtour 2

Bericht und Bilder: Julian Marks, Medienbeauftragter der Komapanie V Ort

Werlte - Am 02.04.2015 fand die diesjährige Bildungsfahrt der Kompanie V Ort der St. Johannes Schützengilde statt. Die Bildungsfahrt am Gründonnerstag ist nun schon seit Jahren ein fester Bestandteil des Schützenjahres der Kompanie und wurde auch in diesem Jahr wieder gut besucht.

Um 8.00 Uhr startete der Bus in Richtung Werlte. Erste Station war die Krone Trailer Erlebniswelt der Fahrzeugwerke Bernhard Krone GmbH. Bei einem ausgiebigen Frühstück im Trailer-Forum wurden die Unternehmensgeschichte und die Produktpallete anschaulich erklärt. Anschließend wurden die Fertigungshallen besichtigt. Hier konnten sich die Teilnehmer hautnah ein Bild davon machen, wie aus Rahmen, Achsen und Co. der fertige Sattelauflieger entsteht.

2015 Bildungsfahrt 03 web

Bevor sich der Bus dann zur zweiten Station aufmachte, wurde für das leibliche Wohl gesorgt. Bei Schnitzelbüffet und Kilmerstuten konnten die Teilnehmer neue Kräfte für die Besichtigung der Walter Deitermann GmbH in Werlte sammeln. Hier wurden die Schützen in der hauseigenen Brennerei in die Geheimnisse der Kornherstellung eingeweiht. Danach konnten die zahlreichen Brände und Liköre aus eigener Herstellung ausgiebig verkostet werden.

2015 Bildungsfahrt 08 web

2015 Bildungsfahrt 29 web

Ihren Abschluss fand die Bildungsfahrt in der Besichtigung des Schlosses Clemenswerth in Sögel. Teil der Besichtigung waren die Schlossanlage mit den dazugehörigen Pavillons und die Schlosskapelle mit Kapuzinerkloster und Schlossgarten. Hier konnten sich alle ein Bild von der beindruckenden Architektur und den Kunstschätzen der kurfürstlichen Gesellschaft machen. Danach ging es mit dem Bus gegen 17 Uhr wieder zurück in Richtung Garrel.

Für alle, denen dieses Programm Lust auf mehr gemacht hat: Die nächste Bildungsfahrt findet auch 2016 wieder am Gründonnerstag (24.03.2016) statt. Die Organisatoren freuen sich über eine rege Teilnahme.

2015 Bildungsfahrt 32 web

Bericht und Bilder: Julian Marks, Medienbeauftragter der Komapanie V Ort

Unterkategorien