St.-Johannes-Schützengilde Garrel e.V. - Für Glaube, Sitte, Heimat.

2017 11 05 Ottenpokal
v.l.n.r.: stellv. Brudermeister Herbert Holthaus, Präsident August Nordenbrock, König Andreas Looschen, Detlev Göken, Kompanieschießmeister Michael Böckmann, Frank Rolfes, Heiko Otten, Reinhard Lange und Schießmeister Carsten Looschen

Garrel - Am Sonntag, 05.11.2017 veranstaltete die Schützengilde gleich drei Pokalschießen. Neben dem Luftpistolenpokal wurden auch der Präsident-Nordenbrock-Pokal und der Josef-Otten-Pokal ausgeschossen. "Die Beteiligung war sehr gut", lobte der stellv. Brudermeister Herbert Holthaus. Die Siegerehrung nahm Schießmeister Carsten Looschen vor.

Beim Luftpistolenschießen konnten folgende Schützen Siege erringen:
Schützenklasse: 1. Frank Rolfes (91,4 Ringe), 2. Andrea Behrens (89,6), 3. Stefan Meyer (89,5)
Jugendklasse: 1. Detlev Göken (84,0 Ringe), 2. Thomas Ahrling (67,3), 3. Manuel Garwels (66,9)
Altersklasse: 1. Reinhard Lange (92,3 Ringe), 2. Wilfried Tebben (91,6), 3. Ludger Rolfes (90,2)

Der Luftpistolenpokal ging mit 808,5 Ringen an die Kompanie III Hinter dem Forde/Kammersand. Auf den weitern Plätzen folgten Kompanie IV Tweel/Tannenkamp 798,2 Ringen und Kompanie II Peterswald mit 791,6 Ringen.

Der Josef-Otten-Pokal ging mit 1005,5 Ringen ebenfalls an die Kompanie III Hinter dem Forde/Kammersand vor der Kompanie II Peterswald mit 997,0 Ringen und der Kompanie I Kaifort mit 987,9 Ringen. Den Pokal überreichte Heiko Otten, Sohn des verstorbenen Kommandeur.

Beim Präsident-Nordenbrock-Pokal schossen die Damen gegen die Herren. Die Herren konnten sich mit 491,1 Ringen zu 472,5 Ringen gegen die Damenriege durchsetzen. Präsident August Nordenbrock überreichte den Pokal stellvertretend für alle Herren an den Schützenkönig Andreas Looschen.

Foto: Medienbeauftragter Reinhold Neher, Bericht: Internetbeauftragter Stefan Meyer

Dezember 2019

KAL 2019 12

Januar 2020

2020 01