St.-Johannes-Schützengilde Garrel e.V. - Für Glaube, Sitte, Heimat.

Kompanie II Peterswald

Garrel - Die Kompanie II Peterswald hat ihren Adlerkönig ausgeschossen. Kompanieführer Johannes Koopmann (l.) und Stellvertreter Tobias Hannöver (r.) konnten Ina Gehlenborg (Stoß, v.l.), Thomas Schäufler (Reichapfel), Günther Penning (König und Krone), Bernhard Meyer (linker Flügel), Patrick Tabeling (rechter Flügel) und Tim Behrens (Zepter) graturlieren.

2019 sommeradler

Bericht und Bild: Sonja Krogmann

Garrel - Traditionell wird zu Beginn des Jahres der Ball der Kompanie II Peterswald gefeiert. Es konnte Ehrungen vorgenommen werden.

2019 kompanieball 2 kp2
Die Kompaniemeister wurden v.l.n.r. Michael Rolfes, Irmgard Hochgartz mit Kompanieführer Johannes Koopmann, Mattias Tebben, Wilfried Tebben und Kerstin Göken.

2019 kompanieball 1 kp2
Schütze des Jahres wurde Bernhard Rolfes-Westerhoff. Es gratulieren der Kompanieführer Johannes Koopmann sowie sein Stellvertreter Tobias Hannöver.

Bericht und Bilder: Bernhard Rolfes-Westerhoff

Bernhard Rolfes zum Ehren-Schriftführer ernannt

Jörg Behrens übernimmt das Amt - Wilfried Fresenborg Ehrensschießmeister

Garrel - Über 15 Neuaufnahmen konnte sich die Kompanie II Peterswald auf ihrer Kompanieversammlung in der Gaststätte Tabeling freuen. Einige besondere Ehrungen konnte Kompanieführer Johannes Koopmann vornehmen: So wurde Bernhard Rolfes (Knips Bernd) zum Ehrenschriftführer ernannt. Er stand der Kompanie 36 Jahre als Schriftführer mit Rat und Tat zur Seite. Außerdem hat er parallel zwei Jahre den Posten des stellvertretenden Kompanieführers innegehabt. Zudem unterstützte er stets die Könige der Kompanie als Lakai auf dem Thron und filmte den Schützenfestumzug mehr als drei Jahrzehnte lang. Auch auf Kompanieveranstaltungen war Bernhard Rolfes im Einsatz. Jüngst war er auf dem Kompanieball als Schütze des Jahres geehrt worden.

2019 Kompanieversammlung II 2
v.l.n.r.: stellvertretender Kompanieführer Tobias Hannöver, Ehren-Schriftführer Bernhard Rolfes, Kompanieführer Johannes Koopmann

Zum Ehren-Schießmeister ernannt wurde Wilfried Fresenborg. Er war acht Jahre stellvertretender Schriftführer und anschließend 22 Jahre Hauptschießwart der Kompanie II Peterswald. Schließlich stand er dem neuen Hauptschießwart noch zwei Jahre als Stellvertreter zur Seite. Er habe während seiner Amtszeit vielen Personen das Schießen nähergebracht und konnte viele Titel für und mit der Kompanie erreichen.

2019 Kompanieversammlung II 3
v.l.n.r.: Kompanieführer Johannes Koopmann, Ehren-Schießmeister Wilfried Fresenborg, stellvertretender Kompanieführer Tobias Hannöver

Geehrt für langjährige Vorstandsarbeit wurden auch Günther Penning und Petra Rolfes, die 2017 aus dem Vorstand ausgeschieden waren. Günther Penning war zehn Jahre Kompanieführer. Unter seiner Leitung stellte die Kompanie diverse Könige und Kinderkönige sowie den aktuellen Kaiser. Petra Rolfes war zehn Jahre stellvertretende Schriftführerin.

Einige Änderungen brachte der Tagesordnungspunkt Wahlen mit sich: Neuer Schriftführer für Bernhard Rolfes wurde Jörg Behrens. Den Posten des stellvertretenden Schriftführers übernimmt Ina Gehlenborg von Jörg Behrens.

Als Nachfolger für Wilfried Fresenborg als stellvertretender Schießmeister wurde Christian Ideler gewählt. Für Klaus Tapken rückt Jens Trommler in den Festausschuss nach. Wiederwahlen gab es für Kompanieführer Johannes Koopmann, Kassiererin Sonja Krogmann, Schießmeister Matthias Tebben und Jugendschießmeister Matthias Meyer. Die Kasse prüfen Michael Koopmann und Maria Göken.

2019 Kompanieversammlung II 1
Im Bild sind die Ehren-Vorstände sowie die neuen Vorstandsmitglieder mit den Kompanieführern zu sehen.

Bericht und Bilder: Johannes Koopmann

Garrel - Das Sommer-Adlerschießen der Kompanie II Peterswald Ende Juni ist immer ein riesen Erfolg. Der Festausschuss hat auch diese Veranstaltung immer sehr gut vorbereitet, die bei der Hütte Lohmann im tiefen Peterswald stattfindet. Das Foto zeigt die strahlenden Sieger, die einen Treffer erringen konnten.

2018 Adlerschiessen

Bild: Sonja Krogmann, Bericht: Stefan Meyer, Internetbeauftragter